Bücher


Hiddensee (kleines Format)

Die Herrlichkeit der Welt auf knapp 19 Quadratkilometern: der Dornbusch mit seinem Steilufer und dem mittlerweile zum Markenzeichen ganz Norddeutschlands avancierten Leuchtturm, die malerischen Orte Grieben, Kloster, Vitte und Neuendorf, weite Strände, Heide und Wälder, die Stille ohne Autoverkehr, der flache Gellen und die sich jeden Tag verändernden Landzungen Alter und Neuer Bessin, Wohnplatz zahlreicher Vogelarten – die Insel Hiddensee wird von vielen Besuchern […]

... mehr

Mecklenburg. Himmlisch weit

Von der Schweiz bis zum Meer sind es in Mecklenburg nur knapp 100 Kilometer, vom mittelalterlichen Kloster zu einer der modernsten Hochschulen Deutschlands keine zwei Schritte, von der Loire bis zum Tagungsraum des Landtags ist nicht einmal eine Wendeltreppe zurückzulegen: Die im Norden der Bundesrepublik gelegene Region ist vielfältig, hat zahlreiche, oft überraschende Seiten, die […]

... mehr

Vorpommern. Deutschlands Sonnendeck

Eine Region, wie sie unvergleichlich ist in Deutschland: Vorpommern mit seinen berühmten Inseln Usedom, Rügen und Hiddensee, mit seinen traditionsreichen Städten Stralsund, Greifswald, Grimmen, Anklam und Pasewalk, mit der schönsten Halbinsel Mitteleuropas Darß-Zingst, mit seinen oft malerischen Flüssen wie der Peene und der Uecker, mit seinen Dörfern, dem weiten Land, den bekannten und den noch […]

... mehr

Backsteingotik in Mecklenburg-Vorpommern

Sie bestimmen die Silhouetten vieler Städte und Dörfer Mecklenburg-Vorpommerns, stehen für Bürgerstolz, wirtschaftlichen Aufschwung, Selbstbewusstsein, sind Anziehungspunkte bis in die heutige Zeit geblieben – die Bauten der Backsteingotik; Bauten, die zu den kunsthistorisch bedeutendsten in Nordeuropa zählen, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass Städte wie Stralsund, Wismar und Lübeck in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen […]

... mehr

Bäderarchitektur

Antikisierende Säulen, barocke Putten, Rokokoranken, gotische Türme, Zinnen, Holzloggien, Erker und Jugendstilfenster – was sich wie ein Sammelsurium verschiedener Kunststile liest, gehört zu dem Schönsten, das die ohnehin schon reizvolle Küsten- und Seenregion Mecklenburg-Vorpommerns zu bieten hat: die Bäderarchitektur. Entstanden vor allem in der zweiten Hälfte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, zählt […]

... mehr

Bäume, Wälder und Alleen in Mecklenburg-Vorpommern

Zum unnachahmlichen Charakter Mecklenburg-Vorpommerns gehören auf herausragende Weise die Bäume, Wälder und Alleen. Hans Dieter Knapp, einer der Initiatoren des Nationalparkprogramms, sowie Thomas Grundner, einer der herausragenden Naturfotografen Deutschlands, haben sich zusammengetan, um sie auf faszinierende Weise erlebbar zu machen. Wissenschaftlich fundiert und zugleich gut lesbar widmet sich Knapp im einleitenden Essay der Geschichte der […]

... mehr

Die Altmark

Mitten in Deutschland, im Dreieck der großen Städte Berlin, Hamburg und Hannover, liegt die „Antiqua Marchia“, die Alte Mark, der historisch älteste Teil der Mark Brandenburg und folglich die „Wiege Preußens“. Ein, wie bereits 1579 die Chronisten festhielten, Land „mit hohen Gnaden und Gaben gezieret, einer gesunden Luft, ein reich Kornland, schöner Viehzucht, Butter, Käse, […]

... mehr

Die Nordseeküste

Sylt, Föhr, Amrum, Pellworm und Helgoland, die Halligen Hooge und Gröde-Appelland, Orte wie Husum, St. Peter-Ording und Brunsbüttel – klingende Namen, die für eine der bedeutendsten Ferienregionen Deutschlands stehen. Mit viel Einfühlungsvermögen beschreibt der Schleswig-Holstein-Kenner Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt einen Landstrich, der auf den ersten Blick wenig spektakulär zu sein scheint. Doch das Zusammenwirken von Meer und […]

... mehr

Fischland Darß Zingst

Verglichen mit Usedom, Rügen und Hiddensee gehören Fischland, Darß und Zingst immer noch eher zu den Geheimtipps an Deutschlands Ostsee-Küste. Nicht mondäne Seebäder sind es, welche die Besucher auf die zwischen Rostock und Stralsund liegende Landzunge ziehen. Kleine, nirgends durch überdimensionierte Neubauten verunstaltete Orte, wie Ahrenshoop, Wustrow, Born oder Prerow, oft unberührte Natur, Stille, weite, […]

... mehr

Fischland Darß Zingst (kleines Format)

Verglichen mit Usedom, Rügen und Hiddensee gehören Fischland, Darß und Zingst immer noch eher zu den Geheimtipps an Deutschlands Ostseeküste. Nicht mondäne Seebäder sind es, welche die Besucher auf die zwischen Rostock und Stralsund liegende Landzunge ziehen. Kleine, nirgends durch überdimensionierte Neubauten verunstaltete Orte wie Ahrenshoop, Wustrow, Born oder Prerow, oft unberührte Natur, Stille, weite, […]

... mehr